Wie funktionieren Mailinglisten?

Email list on a computer laptop screen. Office desk, modern workspace, green wall background. 3d illustration
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Wie funktionieren Mailinglisten?

Allgemeine Erklärung

Die Mailingliste ist eine Liste von E-Mail-Adressen, die selbst eine E-Mail-Adresse hat. Auf diese Weise kann jedes Mitglied der Mailingliste allen anderen Mitgliedern eine Nachricht zukommen lassen, ohne deren E-Mail-Adressen zu kennen.

 

Anlegen einer Mailingliste

Es kann die Domain und der Teil vor dem @ gewählt werden. Jeder Mailingliste können beliebig viele Abonnenten hinzugefügt werden. Beim Erstellen im pdadmin/webadmin kann ausgewählt werden, ob es sich um eine öffentliche oder private Mailingliste handelt.

 

Unterschied öffentliche / private Mailingliste

In öffentliche Mailinglisten können sich die Benutzer über spezielle E-Mails selbständig ein- und austragen.

 

Private Mailinglisten werden dagegen nur von Administrator des pdadmins verwaltet. Subskribenten/Abonennten können nur über das Webinterface im pdamin/webadmin der Liste hinzugefügt werden.

 

Beispiel

Eine neue Mailingliste wird erstellt und lautet: mailingliste@developerserver.at

Folgende Abonnenten werden eingetragen:

  • fritz@hotmail.com
  • hans@gmx.at
  • sepp@web.de

 

Wenn jemand eine Mail mit dem Inhalt „Hello World“ an die Mailingliste (mailingliste@developerserver.at) sendet, bekommen alle Abonnenten (fritz@hotmail.com , hans@gmx.at, sepp@web.de) diese Mail mit der Nachricht „Hello World“. Es kann jeder an diese Mailingliste senden, egal ob diese öffentlich oder privat ist. Es wird immer jeder der Abonnenten diese Mail bekommen. Natürlich kann auch eine beliebige andere Mail-Adresse zum Beispiel sabine@gmail.com an diese Mailingliste senden, obwohl Sie nicht als Abonnent eingetragen wurde.

 

Befehle

mailingliste-help@developerserver.at

 

Auszug des Antwortmails

Hallo, hier ist das ezmlm Programm. Ich verwalte die Mailingliste mailingliste@developerserver.at

 

Ich nehme dem Eigentümer der Liste die meiste Arbeit ab. Er selbst ist erreichbar unter der Adresse mailingliste-owner@developerserver.at

 

Dies ist eine allgemeine Hilfsnachricht. Entweder haben Sie die Hilfe direkt angefordert oder die Mail, die ich empfangen habe, ist nicht an eine meiner korrekten Steuerungsadressen geschickt worden.

 

Hier eine Aufstellung der Kommandos zur Steuerung des Mailinglistenmanagers ezmlm für diese Liste:

  • <mailingliste-info@developerserver.at>
  • <mailingliste-faq@developerserver.at>

 

Die beiden Adressen sind zur Anforderung eines Informationstextes zur Mailingliste bzw. zur Anforderung der FAQ (Frequently Asked Questions – oft gestellte Fragen und die Antworten darauf) vorgesehen.

<mailingliste-get.12@developerserver.at>

 

Auf diese Weise fordern Sie eine Kopie der Nachricht 12 vom Archiv an.

<mailingliste-get.123_145@developerserver.at>

 

Fordern Sie auf diese Weise eine Kopie der Nachrichten 123 bis 145 vom Archiv an. Sie können mit einer Anforderung maximal einhundert Nachrichten bekommen.

<mailingliste-index.123_456@developerserver.at>

 

Fordern Sie auf diese Weise die Betreff-Zeilen (Subjects) der Nachrichten von 123 bis 456 (inklusive) vom Archiv an.

 

Pro Anforderung werden maximal 2000 Betreff-Zeilen zugestellt.

 

Die Zustellung erfolgt in Gruppen zu je einhundert Betreff-Zeilen, so daß Sie mit dieser Anforderung real die Betreff-Zeilen der Nachrichten 100 bis 499 erhalten.
Zusätzlich zu den Betreffzeilen wird der jeweilige Autor übermittelt.

<mailingliste-thread.123@developerserver.at>

 

Anforderung aller Nachrichten, die den gleichen Betreff wie die Nachricht 123 haben.

 

Der Inhalt der Nachrichten muß nicht unbedingt leer sein, Sie können auch etwas in die Betreff-Zeilen schreiben. Ich werde jedoch beide Angaben ignorieren – nur die angeschriebene Adresse ist für meine Steuerung maßgebend.

 

————————————————————
ACHTUNG: bitte probieren Sie nicht die im folgenden genannte Adresse ich@example.com aus, sondern ersetzen Sie diese durch Ihre eigene Adresse, unter der Sie Abonnent der Liste werden möchten!
————————————————————

 

Sie können direkt die Adresse vorgeben, unter der Sie als Empfänger der Liste eingetragen werden möchten. Dazu bauen Sie die gewünschte Adresse in meine Steuerungsadresse ein, indem Sie das at-Zeichen (@) durch ein Gleichheitszeichen (=) ersetzen. Um zum Beispiel als Adresse ich@example.com anzugeben, senden Sie eine Mail an die Adresse

<mailingliste-subscribe-ich=example.com@developerserver.at>.

 

Die entsprechende Adresse zum abmelden des Abonnements ist

<mailingliste-unsubscribe-ich=example.com@developerserver.at>.

 

In beiden Fällen werde ich eine Bestätigung an ich@example.com schicken, die Sie nach Empfang einfach nur beantworten müssen, um den An- oder Abmeldevorgang abzuschließen.

 

Auch wenn diese Erklärungen zu kompliziert für Sie sein sollten oder Sie Probleme mit der Steuerung der Liste haben, schreiben Sie bitte keine Hilfemails an die Liste selbst. Wenden Sie sich stattdessen an den Listeneigentümer:
mailingliste-owner@developerserver.at

 

Bitte haben Sie Geduld, da es sich dabei um ein eventuell überlastetes menschliches Wesen handelt, das nie so schnell reagieren kann wie ich :)

 


 

Hier eine Aufstellung der wichtigsten Kommandos zur Steuerung des Mailinglistenmanagers ezmlm für diese Liste:

Ich kann alle Ihre Anforderungen bezüglich der Liste automatisch bearbeiten. Schicken Sie einfach eine leere Mail an die jeweilige Adresse.

 

SENDEN SIE KEINE KOMMANDOS AN DIE MAILINGLISTE SELBST.

 

In dem Fall kann ich nicht darauf reagieren und viele Empfänger der Mailingliste werden sich bei Ihnen oder über Sie beschweren.

<mailingliste-help@developerserver.at>

 

Beschreibung der Steuerungsmöglichkeiten für diese Mailingliste

<mailingliste-subscribe@developerserver.at>

wenn Sie die Mailingliste in Zukunft beziehen möchten.

 

Wenn Sie keine Nachrichten der Mailingliste mailingliste mehr empfangen möchten, benutzen Sie bitte die Adresse, die im Header „List-Unsubscribe:“ angegeben ist. Wenn Sie Ihre Email-Adresse nach der Listenbestellung nicht geändert haben, geht auch:

<mailingliste-unsubscribe@developerserver.at>

 

Beim Löschen oder Eintragen von Abonnenten verschicke ich eine zusätzliche Kontrollnachricht. Diese muß zur Bestätigung einfach nur beantwortet werden.

 

Falls Sie menschliche Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an den Listeneigentümer:

<mailingliste-owner@developerserver.at>

 

Bitte schicken Sie eine Listenmail inklusive ALLER Header mit – dadurch wird es sehr viel leichter, Ihnen schnell zu helfen.

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!