Automatische Updates für WordPress ab August 2020

happy update wordpress
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

WordPress ist das mit Abstand beliebteste Content-Management-System (CMS) weltweit. Das bringt unzählige Nutzer, eine Vielzahl an Themes und Plugins, und natürlich zahlreiche Hacker, welche schlecht geschützte Sites als Ziel auserkoren haben, mit sich. Sicherheit ist ein Muss, und dafür sind in häufig Updates des Kernsystems, der Erweiterungen und der Designs verantwortlich. Wenn im August 2020 WordPress 5.5 landet (Version 5.4 erschien erst vor wenigen Tagen), wird eine optionale Auto-Update-Funktion enthalten sein.

Deswegen sind Updates wichtig

Wer mit veralteter Technik arbeitet, verliert schnell den Anschluss. Das gilt, freilich in etwas kleinerem Rahmen, auch für Plugins und Themes sowie für neue WordPress-Versionen. Neue Funktionen und weiterentwickelte Features erschließen neue Möglichkeiten, passen sich aktuellen Trends und Gegebenheiten an, und bieten zudem spannende Style-Lösungen an. Regelmäßige Updates schließen zudem Sicherheitslücken. Nutzer und Entwickler entdecken immer wieder Bugs und Fehler, welche durch solche Aktualisierungen beseitigt werden. Deswegen sollten Sie auch auf „stillgelegte“ Themes und Plugins verzichten. Was nicht mehr weiterentwickelt wird, kann schnell zum Ziel von findigen Hackern werden.

So funktioniert Auto-Update für WordPress

Die Erweiterung „WordPress Auto-updates“ soll also mit dem Upgrade zu Version 5.5 ab August 2020 zum Standard werden. Es überwacht den aktuellen Versionsstatus der verschiedenen Themes und Plugins, und weist bei verfügbaren Updates eine auffällige Meldung aus. Bei eingeschalteter Update-Automatik fällt diese Meldung weg, sämtliche Aktualisierungen werden sofort eingespielt. Nicht nur deswegen sind reguläre Backups Pflicht. Übrigens kann das Plugin schon jetzt unter wordpress.org getestet werden. Da sich „WordPress Auto-updates“ aktuell noch im Beta-Stadium befindet, wird vom Einsatz in Produktivumgebungen noch abgeraten.

Wenn es um WordPress geht, ist die pinzweb Werbeagentur die erste Wahl. Wir betreuen bestehende Sites und entwerfen neue Internet-Auftritte, welche auf dem beliebten CMS beruhen. Dabei kümmert sich unser Team um eine auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Zusammenstellung passender Plugins, von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen natürlich begleitet. Wir freuen uns bereits auf ein kostenloses Erstgespräch, selbstverständlich auch telefonisch oder digital.

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

    Scroll to Top