Warum Sie auch alleine vorankommen

welcome back, pop-up
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

„Was du kannst, kann ich schon lange!“ – SEO ist, zugegebenermaßen, eine kleine Wissenschaft für sich mit vielen unterschiedlichen Feldern, die ineinander verwoben und voneinander abhängig sind. Außerdem gibt es zahlreiche Feinheiten, die oft auch nur in Nuancen über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Und doch, egal was Ihre SEO-Agentur sagt: Sie können vieles auch selbst machen, wenngleich mit Abstrichen.

Auf dem Weg zur Unabhängigkeit

Wer sich schon einmal mit SEO beschäftigt hat, weiß, dass es ein ziemlich zeitaufwändiges Geschäft ist. Dennoch sind Sie nicht verloren, wenn Sie ein wenig Eigeninitiative zeigen sowie Zeit und Geduld mitbringen. So ziemlich alles, was Sie auf dem Weg zur erfolgreichen, ideal optimierten Website brauchen, finden Sie online. Zahlreiche Webzines bieten detaillierte Infos von den Grundlagen bis hin zu komplexeren Themen mit laufenden Aktualisierungen und stetig neuen Erkenntnissen.

Voraussetzungen für den Erfolg

Elan, Geld und gute Sprachkenntnisse sind in vielen Fällen essentiell. SEO steht für „Search Engine Optimization“ – ein englischsprachiger Begriff, weswegen es kaum verwundert, dass Sie viele Infos zumindest anfangs ausschließlich in englischer Sprache finden. Natürlich gibt es auch einige gute deutschsprachige Magazine, aber wer immer auf dem neuesten Stand sein will, kommt nicht um gewisse Sprachkenntnisse herum. Ebenso sind so manche Werkzeuge, mit denen SEO-Profis arbeiten, kostenpflichtig. Gratis-Alternativen finden sich zuhauf, doch oft sind die Funktionen nur eingeschränkt und/oder Sie müssen gleich eine Vielzahl an Tools heranziehen, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Selbst dann ist nicht garantiert, dass Sie Top-Ergebnisse erhalten. Letztlich müssen Sie auch den nötigen Einsatzwillen mitbringen, um stets am Ball zu bleiben, sich weiterzubilden und regelmäßig die neuesten Informationen der Branche einzuholen. Auch das ist natürlich machbar, braucht aber Zeit und kann schon mal was kosten.

Weshalb gute SEO-Agenturen dennoch wichtig sind

Sie sehen: Auf dem Weg zum SEO-Profi gibt es einiges zu tun. Wenn Sie allerdings die wirklich besten Ergebnisse haben und nicht zu viel (Arbeits-)Zeit aufwenden möchten, sollten Sie dennoch auf eine gute SEO-Agentur setzen. Experten befassen sich regelmäßig mit der Materie, verfügen über die nötigen Qualifikationen und Zusatzausbildungen, und haben, wenn Sie auf seriöse Anbieter setzen, Zugang zu genaueren und effizienteren Werkzeugen in allen Bereichen des Optimierungs- und Präsentationsportfolios. Was Sie hier an Zeit investieren, haben Sie für andere Geschäftsfelder frei.

Bevor Sie auf eine x-beliebige SEO-Agentur setzen, die etwas dubios erscheint, unrealistische Versprechungen macht und Ihnen das Blaue verspricht, sind Sie sicher besser damit beraten, sich selbst einzuarbeiten. Echte Experten kosten etwas mehr, sind ihr Geld aber auch wert.

Quelle: SearchEngine Journal

Autor: Walter Kraus

Copyright Foto: Bigstock.com/koolander

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top