Warum Ihr SEO-Experte Branchenerfahrung haben sollte

fingerprinting – der unlöschbare cookie-nachfolger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Sie haben sich also für eine Suchmaschinenoptimierung entschieden und setzen damit den ersten Schritt zur Web-Visibility. Was Sie nun brauchen, ist ein Experte, der Fachwissen um den SEO-Sektor und um Ihre Branche mitbringt. Lassen Sie sich nicht erzählen, dass jeder mit ein wenig SEO-Grundwissen Texten Ihre Website zum verhelfen kann: Branchenerfahrung ist bei Textierung und Optimierung ist das A und O.

Exkurs: Was soll ein Webtext „können“?

Um zu verstehen, warum Branchenwissen so wichtig für SEO-Tätigkeiten ist, will der Zweck von Webtext kurz erklärt werden. Dieser erfüllt zwei Hauptfunktionen:

  • Rankingwirkung durch strukturelle und begriffliche Optimierung mittels sorgfältig recherchierter und sinnvoll eingebauter Suchbegriffe
  • Wecken von Leser- / Kundeninteresse durch informative Gestaltung und angemessenen Stil

Im Grunde genommen ist Webtext ein Kompromiss aus diesen beiden Funktionen. Der Einbau von Suchbegriffen kann, je nach Thema und Begrifflichkeit, kleinere Schlaglöcher im Lesefluss erzeugen, doch ansprechend gehaltener, lesenswerter Text kann solche Mini-Hürden problemlos verwinden.

Wissen um Materie und Zielgruppe

Wer wirklich guten Text schreiben will, muss sich mit der Materie und der Zielgruppe auskennen. Branchenerfahrung bedeutet nicht nur, dass man mit der inhaltlichen Ebene vertraut ist, man muss auch wissen, welche Zielgruppe den Text lesen wird und welche Kriterien für diese relevant sind. Sie würden eine Einladung zur Après-Ski-Party auch nicht wie eine wissenschaftliche Abhandlung über Kernfusion formulieren, oder?

Das Risiko fehlender Branchenerfahrung

Kann ein (Halb-)Laie in Ihrem Geschäftsfeld dennoch einen guten SEO-Text schreiben? Vielleicht, das kommt oft auf den Autor und das Themengebiet sowie zur Verfügung gestelltes Infomaterial an. Allerdings riskieren Sie damit, dass dem Optimierungsprozess der Wind aus den Segeln genommen wird. Selbst wenn die Begrifflichkeiten funktionieren, lassen Webtexte von Schreibern mit mangelnder Branchenerfahrung die nötige Wucht und Power verlieren, vielleicht auch die entscheidende Orientierung an Ihrer Zielgruppe. So bekommen Sie einen soliden bis guten Text, der zwar alle formellen Kriterien erfüllt, Ihre potentiellen Klienten aber nicht berührt und somit auch nicht interessiert.

Auch wenn Ihr Suchmaschinen-Ranking angesichts korrekter Optimierungstätigkeiten noch so gut sein mag: Wenn Ihre Besucher nichts haben, das sie auf Ihrer Website hält, bleiben die erhofften Geschäftszuwächse nicht mehr als ein frommer Wunschtraum.

Quelle: Search Engine Journal

Autor: Walter Kraus

Copyright Foto: pixabay.com/koolander

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top