Tech-Trends 2015: Ein Blick in die Kristallkugel

2015 naht schnellen Schrittes – Zeit fĂŒr einen Blick in die Kristallkugel. Das IT-Marktforschungsinstitut Gartner hat die zehn wichtigsten strategischen Tech-Trends fĂŒr das kommende Jahr identifiziert. Unter „strategischer Trend“ versteht Gartner Entwicklungen, die binnen drei Jahren fĂŒr die meisten Unternehmen bedeutend werden.
Überall Computer
Durch steigende Anforderungen an und die LeistungsfĂ€higkeit von mobilen EndgerĂ€ten wollen Benutzer ĂŒberall mit Computern arbeiten. Entsprechend wichtig werden dazugehöriges Software- und App-Design.
Das Internet der Dinge
Daraus ergibt sich Punkt 2, das Internet der Dinge oder „Internet of Things“, wonach der Alltag kĂŒnftig noch stĂ€rker vom World Wide Web bzw. von Vernetzung bestimmt wird.
3D-Druck
Der 3D-Druck wird in den nĂ€chsten drei Jahren seinen Höhepunkt erreichen und in seiner weltweiten Auslieferung bereits 2015 um 98 % steigen – eine Chance fĂŒr Unternehmer.
Datenanalyse neu
Neue AnsĂ€tze und Methoden der Datenanalyse helfen beim Umgang mit großen Datenmengen, um aus einer schieren Masse die richtigen Informationen herauslesen zu können.
Kontext ist alles
Vernetzte Systeme arbeiten mit Hilfe von Sensoren und begleiten somit den Benutzer durch den Alltag, beispielsweise kontextsensitive Sicherheitssysteme – ein stetig wachsender Sektor.
Intelligente Maschinen
Eine der grĂ¶ĂŸten IT-Revolutionen geht von intelligenten Maschinen aus, beispielsweise filigraner arbeitende Roboter, virtuelle Assistenten oder autonome Fahrzeuge.
Arbeiten mit der Cloud
Cloud Computing wird noch weiter ausgebaut und fordert entsprechende Software-Lösungen, um die Nutzung von Daten auf verschiedenen EndgerÀten möglichst einfach und unkompliziert zu gestalten.
Flexible Software-Infrastruktur
Digitale Anbieter mĂŒssen flexibel auf Phasen mit geringer und Phasen mit starker Auslastung reagieren. HierfĂŒr werden dynamische Modelle der Software-Defined Infrastucture and Applications herangezogen.
Web-Scale IT
Die Synchronisierung von IT-Betrieb und Anwendungsentwicklung ist der Schritt fĂŒr hochgradig flexible Infrastrukturen und Web-Anwendungen, wie sie heute schon von Google, Facebook oder Amazon verwendet werden.
Web Security und Selbstschutz
Firewalls und Segmente alleine reichen fĂŒr die Web Security nicht aus. Risikobasierte Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen werden zum fixen Bestandteil von (selbstschĂŒtzenden) Apps.

Quelle: t3n
Autor: Walter Kraus

Copyright Foto: Digital Storm/Bigstock.com

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast tĂ€glich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natĂŒrlich immer live dabei!

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner fĂŒr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner fĂŒhren diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und fĂŒhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurĂŒckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website fĂŒr dich am interessantesten und nĂŒtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen fĂŒr die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral ĂŒber eine BenutzeroberflĂ€che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die AktivitĂ€tenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.