So finden Sie frische Keywords

welcome back, pop-up
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Ihr Online-Auftritt lebt von guten Keywords, die Sie für optimierte Webtexte sowie für (Adwords-)Werbung gewinnbringend einsetzen. Durch gute Recherche und noch bessere Textierung verbessern Sie Ihr Suchmaschinenranking nachhaltig und erzeugen Umsatz bzw. Aufträge durch optimal geschaltete Web-Werbung. Qualität und Erfolg von Suchbegriffen kann sich jedoch laufend ändern, gerade in schnelllebigen Branchen, wo beispielsweise neue technologische Entwicklungen an der Tagesordnung stehen. Um frische, erfolgsversprechende Keywords zu finden, lohnt sich ein Blick in Foren und soziale Medien.

Schneller als alle anderen

Wenn es darum geht, neue Keywords aufzuspüren und einzusetzen, geht nichts über Geschwindigkeit. Ihr Ziel sollte es sein, sämtliche Mittbewerber zu überflügeln, und frische Möglichkeiten so schnell wie möglich für sich zu nützen. Wenn Sie besagte Suchbegriffe in Texten einsetzen, sollten Sie stets die gängigen Parameter zur Texterstellung beachten:

  • kein Keyword-Dumping
  • optimale Länge
  • hohe Informationsdichte
  • Neues und/oder Interessantes für Ihre (potentiellen) Kunden

Sind Ihre neuen Texte erst einmal gecrawlt und Ihre Werbungen geschalten, haben Sie den Platz an der Sonne inne. Die Konkurrenz muss erst nachlegen und aufholen – Zeit genug für Sie, an Ihrem Auftritt zu feilen und möglicherweise neue Keyword-Gruppen zu finden und in den Text-Fundus zu implementieren.

Foren und soziale Medien als Fundquelle

Inspiration finden Sie dort, wo sich Leute unterhalten, und das sind, je nach Branche und Gebiet, Foren und/oder soziale Medien. Suchen Sie gezielt nach populären Diskussionsforen, die sich mit für Sie relevanten Themen befassen und sich großer Aktivität erfreuen. In den sozialen Medien interessieren Sie sich für Facebook-Gruppen und -Seiten sowie Twitter-Streams, Accounts von Meinungsbildern und frische Hashtags. Beziehen Sie englischsprachige Keywords ebenso in Ihre Recherche ein, auch wenn Sie keine entsprechende Sprachversion Ihrer Website anbieten. Manche Begriffe werden als Anglizismen ins Deutsche übernommen. Außerdem erkennen Sie kommende Trends auf diese Weise frühzeitig und werden gleichermaßen zur Autorität auf Ihrem Gebiet. Wer sich laufend mit den wichtigsten neuen Fragen und den dazugehörigen Antworten beschäftigt, ist den Mitbewerbern einen wichtigen Schritt voraus. Außerdem stoßen Sie unter Umständen auf Suchbegriffe, an die Sie selbst nie gedacht hätten, beispielsweise Abkürzungen, Akronyme und „Kosenamen“ für Produkte und Produktgruppen, die gerade in jüngeren Zielgruppen schnell an Fahrt aufnehmen können.

Auch wenn der Such-, Recherche- und Implementierungsprozess mit Sicherheit enorm sein kann, so lohnt sich die investierte Zeit doppelt. Mit ein wenig Übung und Geschick stoßen Sie schnell auf sinnige Keywords, können deren Nutzen einschätzen und wissen gleichzeitig, was Ihre potentielle Zielgruppe interessiert und beschäftigt, um Content und Werbung entsprechend auszurichten.

Quelle: Search Engine Land

Autor: Walter Kraus

Copyright Foto: Bigstock.com/Deyan Georgiev

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top