Separate Google-Suchindexe fĂŒr Mobile und Desktop

Wie an Ă€hnlicher Stelle bereits öfter erwĂ€hnt, verschiebt sich die Web-Nutzung mehr und mehr in den mobilen Bereich. Ob Smartphone, Tablet, TVs, KĂŒhlschrĂ€nke oder andere GerĂ€te des IoT (Internet of Things), die Desktop-Nutzung geht konstant zurĂŒck. Suchmaschinen-Krösus Google setzte in der Vergangenheit bereits verschiedene Maßnahmen um, die dieser Entwicklung Rechnung tragen sollten. Der neueste Streich: separate Suchindexe fĂŒr Mobile und Desktop.


Das ist geplant

Gary Illyes, Webmaster-Trend-Analyst bei Google, kĂŒndige den Einsatz zweier unterschiedlicher Suchindexe im Rahmen der Digital-Marketing-Konferenz Pubcon an, wobei ein genaues Datum noch fehlt. Es soll aber in ein paar Monaten soweit sein. Mobile wird demnĂ€chst primĂ€rer Index, d.h. er wird schneller und zeitnĂ€her aktualisiert, wĂ€hrend die MĂŒhlen beim Desktop-Index langsamer mahlen werden. Wie dieser Unterschied im Detail aussehen wird und wie Google den primĂ€ren Index tatsĂ€chlich auslegt, wird sich erst zeigen, zumal die Desktop-Suchanfragen trotz sinkender Zahlen nach wie vor ĂŒberaus stattlich ausfallen.


Mögliche Ranking-Auswirkungen

Was aber könnte das auf SEO-Ebene fĂŒr die Rankings von Websites bedeuten? Auch darĂŒber lĂ€sst sich zum aktuellen Zeitpunkt nur spekulieren. Aktuell bezieht Google seine Suchergebnisse aus einem Desktop-Index und legt diesen auf mobile Ebene um. Nutzerfreundlichkeit, Design und Ladezeiten spielen im Mobile-Ranking eine besondere Rolle. Es lĂ€sst sich durchaus vermuten, dass Websites, die nicht Responsive agieren oder auf andere Weise mobil optimiert sind, kĂŒnftig zumindest im Mobile-Index keine Rolle mehr spielen werden.

Ist Ihre Website bereits mobiltauglich? Steigen Sie jetzt um, bevor es zu spĂ€t ist, und lassen Sie sich von den kompetenten Experten der pinzweb Werbeagentur GmbH & Co KG umfassend unterstĂŒtzen und beraten. Wir freuen uns bereits, Sie demnĂ€chst zu einem
kostenfreien BeratungsgesprĂ€ch begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen!

Autor:
Oliver Resl

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast tĂ€glich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natĂŒrlich immer live dabei!

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner fĂŒr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner fĂŒhren diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und fĂŒhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurĂŒckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website fĂŒr dich am interessantesten und nĂŒtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen fĂŒr die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral ĂŒber eine BenutzeroberflĂ€che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die AktivitĂ€tenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.