Progressive Web App mit WordPress umsetzen

Progressive Web App mit WordPress umsetzen

Progressive Web App mit WordPress umsetzen

Im mobilen Bereich gibt es viele M├Âglichkeiten, Informationen noch leichter, noch schneller und noch aktueller an die User zu bringen. Apps erfreuen sich besonders gro├čer Beliebtheit, sind allerdings mit gewissen Fallstricken verbunden. Technischer Aufwand, umfassende Datenpflege, verschiedenartige Herausforderungen auf unterschiedlichen Systemen ÔÇŽ die Liste l├Ąsst sich ewig erweitern. Mit einer Progressive Web App k├Ânnen einige dieser Punkte umgangen werden. Und das funktioniert mittlerweile sogar mit WordPress-Installationen.

PWA-Funktionalit├Ąten

Native Apps sind h├Ąufig mit einem deutlichen Plus an Kosten verbunden und m├╝ssen f├╝r so ziemlich jede Plattform zu gewissen Teilen spezifisch entwickelt werden. Zudem finden sie im ├╝berwiegenden Fall nur ├╝ber die jeweiligen offiziellen App-Stores Verbreitung. Eine Progressive Web App kann hingegen per Knopfdruck beim Seitenbesuch installiert werden. Durch einen ServiceWorker erh├Ąlt die Seite Offline-Funktionalit├Ąten. Im Cache liegende Seiten werden automatisch angezeigt, w├Ąhrend der ServiceWorker, sobald man online ist, Aktualisierungen vornimmt und neue Inhalte bereitstellt. Welche Inhalte direkt gecachet werden und welche stetig zu aktualisieren sind, h├Ąngt nat├╝rlich vom Online-Angebot an sich an.

Die Gefahr von PWA-WordPress-Plugins

WordPress bietet Erweiterungen f├╝r so ziemlich alles, was nicht bei drei auf dem Dev-Baum ist. Nat├╝rlich trifft das auch auf Progressive Web Apps zu. Verschiedene Plugins verwandeln die gesamte Seite mit nur wenigen Einstellungen in eine PWA und erm├Âglichen sogar Push-Benachrichtigungen. Solche Tools sollten allerdings nur f├╝r klassische Blogs verwendet werden, um bestimmte Dateien gezielt vorzuladen. Umfangreichere Plattformen und E-Commerce-Ans├Ątze brauchen hingegen deutlich flexiblere L├Âsungen. Findige Entwickler bauen mittlerweile eigene, von diesen Plugins inspirierte Pakete, die s├Ąmtliche Funktionalit├Ąten vom ServiceWorker-Preload ├╝ber die automatische Aktualisierung bis zur Erf├╝llung hoher Datenschutzstandards in einem erf├╝llen.

Progressive Web App oder Native App?

Welche App-Variante letztlich f├╝r den individuellen Bedarfsfall passt, h├Ąngt vom gew├╝nschten Funktionsumfang, dem Budget sowie dem pers├Ânlichen Geschmack ab. Apple-Systeme nehmen generell eine Spezialrolle ein, selbst eine PWA muss ein wenig umdenken, da beispielsweise Safari in diesen Dingen ordentlich hinterherhinkt. Wenn Push-Nachrichten auf dem iPhone landen sollen, ist eine Native App unumg├Ąnglich, das l├Ąsst sich ├╝ber eine Progressive Web App nicht l├Âsen. Daf├╝r zeigt sich die PWA im Normalfall als deutlich g├╝nstigere Variante, weil unter anderem die Store-Verwaltung sowie gewisse technische Parameter einfach wegfallen.

Ob Native App, PWA oder ÔÇ×nurÔÇť klassisches Responsive Design, die pinzweb Werbeagentur macht Ihre Online-Pr├Ąsenz fit f├╝r alle mobilen Endger├Ąte und Systeme. Gerne erl├Ąutern wir Konzepte und Ma├čnahmen im Rahmen eines kostenloses Beratungsgespr├Ąchs!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast t├Ąglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten ÔÇô und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie nat├╝rlich immer live dabei!