Neue Online-Marketing-Trends für Webshops

Businessmen are analyzing graphs and using laptop,Employees are analyzing online marketing from charts and laptops.Concepts marketing.
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Der Erhebungsbereich

Um ein möglichst komplettes und doch differenziertes Bild zu erzeugen, wurden verschiedene Branchen und Größen unter die Lupe genommen. Neben klassischen Komplettanbietern, beispielsweise Amazon, nahm die Studie unter anderem Erhebungen in den Bereichen Kleidung, Elektronik, Möbel und Arzneimittel vor. Erstmals wurden Traffic-Entwicklungen diverser Social-Media-Plattformen, darunter Facebook, Pinterest und YouTube, einbezogen.


Traffic-Entwicklungen

Bei einem Blick auf die Traffic-Zahlen bestätigen sich einige Trends der letzten Jahre. So steigt der via Google-Suche erzielte organische Traffic weiter an – von 82,42 % auf 85,32 %. Die Universal Search bleibt hingegen leicht rückgängig. Noch deutlicher zeigt sich jedoch der kontinuierliche Rückgang von Adwords, nun von 7,47 % auf 5,03 % gesunken. Sowohl Anzeigenzahl als auch deren organische Sichtbarkeit nehmen weiterhin ab.


Die wichtigsten Sozialen Medien für Webshops

Im Social-Media-Bereich liefert die Studie kaum neue Erkenntnisse. Hinsichtlich Traffic bleibt Facebook mit Abstand wichtigstes Tool – 68,7 % Relevanz im Vergleich zu 15,66 % von YouTube auf Platz 2. Bei der Relevanz-Verteilung, d.h. woher die meisten Besucher kommen, erreicht Facebook sogar 86,2 % und distanziert Google+ mit 12,82 % auf einen mageren zweiten Platz. Ausreißer in diesem Bereich liefern vor allem zwei Branchen: In der Büroausstattung nascht Google+ immerhin knapp ein Viertel, im Elektronikbereich sogar ein gutes Drittel vom Verteilungskuchen. Tatsächlich generiert Googles Social-Media-Plattform jedoch nur wenig Traffic. Hier sind vor allem YouTube (mit stark 32,13 % in der Kosmetik) sowie Gutefrage.net (15,24 % in der Büroausstattung) zu nennen.

Die komplette Studie mit detaillierter Auswertung nach Bereich und Branche finden Sie unter
www.sem-deutschland.de.

Sorgen Sie für mehr und nachhaltigen Such- sowie Social-Media-Traffic für Ihren Webshop und lassen Sie sich von den Experten der pinzweb Werbeagentur GmbH & Co KG umfassend beraten. Wir begrüßen Sie gerne zu einem
kostenfreien Beratungsgespräch!

Autor:
Oliver Resl

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!