Neue Google-Maps-Funktionen fĂĽr Pixel-Nutzer

Während unzählige Google-Produkte häufige, regelmäßige Updates erfahren – vom Suchalgorithmus ganz zu schweigen – fristete Google Maps zuletzt ein beinahe stiefmütterliches Dasein. Selbst auf der Google I/O im Mai spielte der Kartenanbieter bestenfalls eine Nebenrolle. Nun setzt es allerdings zwei feine Updates, zumindest für Nutzer des Google-Smartphones Pixel. Maps erhält Augmented Reality Navigation sowie einen Inkognito-Modus.

Das steckt hinter Augmented Reality

Diese Funktion stand bereits ausgewählten Local Guides ab Level 5 zum Testen zur Verfügung und wird nun ausgedehnt: Augmented Reality Navigation arbeitet mit dem Kamerabild des Smartphones. Dieses wird von der Maps-Navigation analysiert und mit zusätzlichen Informationen – z.B. Straßennamen, Distanzen und Wegweisern – versehen. AR funktioniert natürlich nur in durch Street View erschlossenen Gebieten.

Inkognito auf Google Maps unterwegs

Außerdem lässt sich in der Pixel-App ein eigener Inkognito-Modus aktivieren. Er färbt die Leiste am oberen Rand grau ein, die blauen Standortpunkte des Nutzers werden ebenfalls grau. Alle anderen Änderungen spielen sich im Hintergrund ab. So können weiterhin Orte gesucht und Routen geplant werden, bloß speichert Google diese nicht im Nutzerprofil ab. Somit haben die Tätigkeiten im Inkognito-Modus nach aktuellem Stand keinerlei Auswirkungen auf Empfehlungen und Werbung. Bewertungen, Fotos-Uploads und Co. sollen allerdings weiterhin ganz normal funktionieren.

 

Wie üblich ist damit zu rechnen, dass diese neuen Funktionen einige Monate lang exklusiv den Pixel-Nutzern vorbehalten bleiben und später global auf alle User ausgeweitet werden. Sie sind mit Ihrem Unternehmenseintrag bei Google Maps nicht zufrieden oder dort noch gar nicht zu finden? Holen Sie das Maximum aus der Local Search heraus mit der pinzweb Werbeagentur – wir laden Sie liebend gerne zu einem kostenlosen Beratungsgespräch ein!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natĂĽrlich immer live dabei!

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.