Kürzere Ladezeiten mit dem CrUX Service Worker

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Kürzere Ladezeiten mit dem CrUX Service Worker

Die schier endlose Suche nach Peak Performance, nach Websites, die im Schnippen eines Fingers laden, geht in die nächste Runde. Admins und Programmierer jagen stets nach neuen Möglichkeiten, ein paar Millisekunden Wartezeit zu trimmen, speziell angesichts Googles Ankündigung, die Page Experience ab kommendem Jahr zum wichtigen Ranking-Faktor zu erheben. Eine innovative und zugleich geniale Möglichkeit, das gewisse bisschen Mehr aus einer Seite heraus zu kitzeln, ist der Service Worker von CrUX.

Die Messung realer Benutzerleistungsdaten

Basis dieses Tools ist der Chrome User Experience Report, kurz: CrUX. Dieser öffentliche Datensatz misst reale Benutzerleistungsdaten, um etwaige User-Experience-Unterschiede an verschiedenen Standorten ermitteln zu können. So lassen sich Performance-Varianzen in bestimmten Ländern und geografischen Regionen feststellen und zur weiteren Analyse aufbereiten. Dafür verwendet Google die BigQuery-Datenbank – eine etwas langsame und durchaus kostspielige Angelegenheit. Die Entwickler von Edgemesh bastelten daraufhin CrUX.RUN als günstige und zugleich leistungsstarke Alternative. Zahlreiche Erweiterungen können etwaige gemessene Performance-Schwächen locker ausgleichen.

Client-Side-Caching mit dem Service Worker

Häufig manifestieren sich Defizite in suboptimalem Caching. Die optimierte Vor-Speicherung selten veränderter Daten und Dateien einer Website kann den Aufbau einer Seite stark beschleunigen. Der Service Worker von Edgemesh widmet sich dem Caching-Prozess auf Nutzerseite. Angesichts gemessener Interaktionsdaten und Performance Metrics erfolgt eine smarte Browser-Cache-Erweiterung, sodass im Falle des Falles noch mehr Daten vorgeladen werden können. Somit bereitet der Service Worker im Hintergrund den Ladeprozess vor und führt zu schnellerem Seitenaufbau im Bedarfsfall. Dies kann beispielsweise gewinnbringend für Push-Benachrichtigungen eingesetzt werden – der Service Worker verbindet Site und interessierten User, liefern Infos im Bedarfsfall und lockt den Nutzer somit zurück auf die Webseite, um neue Artikel abzurufen.

Die pinzweb Werbeagentur arbeitet mit dem AI-basierten, auf CrUX.RUN-Basis operierenden Service Worker von Edgemesh. Das Ergebnis: deutlich kürzere Ladezeiten, bessere Performance-Werte und konzentrierte Userbindung. Holen auch Sie das Maximum aus Ihrem Online-Angebot heraus – wir freuen uns bereits auf ein kostenloses Beratungsgespräch!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top