Wie lösche ich den Browser Cache?

wie loesche ich den broswer cache

Wie lösche ich den Browser Cache?

Wie lösche ich den Browser Cache?

Die meisten Browser akzeptieren die Tastenkombination Strg-Shift-Entf, um das gewĂŒnschte MenĂŒ schneller aufzurufen. Hier können Sie in der Regel den Zeitraum und die zu löschenden Daten bestimmen. Löschen Sie den Browser Cache regelmĂ€ĂŸig, um stets auf die aktuellsten Websitedaten Zugriff zu haben. Gleichzeitig machen Sie Rechner und Browser dadurch schneller und gewinnen ein wenig Platz auf der Festplatte.

Warum soll ich den Cache leeren?

Der Cache, ein aus dem Französischen stammender Begriff, der so viel wie „Versteck“ bedeutet, ist eine Art Zwischenspeicher, der den Zugriff auf etwas langsamere Hintergrundmedien deutlich beschleunigt und somit die Ladezeiten von Websites sowie auf Websites eingebundenen Medien verkĂŒrzt. Mit der Zeit kann dieser Speicher gewaltig anwachsen und den Rechner verlangsamen. Um die Geschwindigkeit zu erhöhen, sollten Sie den Cache regelmĂ€ĂŸig leeren. Setzen Sie den Zwischenspeicher ebenfalls auf null, wenn sich noch veraltete Daten im Cache befinden, die das Laden neuerer Informationen verhindern. Anders gesagt: RegelmĂ€ĂŸiges, manuelles Löschen des Browser Cache hĂ€lt Ihren Netzgebrauch schlank, schnell und up-to-date.

Das Entleeren an sich variiert jedoch von Browser zu Browser. Nachstehend finden Sie einen Kurzguide fĂŒr vier der wichtigsten ihrer Art.

Cache löschen in Google Chrome

Wie jeder andere Browser auch, legt Google Chrome eine Reihe an Daten von Skripten ĂŒber Suchanfragen bis hin zu Grafiken im Zwischenspeicher ab. Um diesen Cache zu löschen und somit fĂŒr mehr Platz und Geschwindigkeit zu sorgen, drĂŒcken Sie die Tastenkombination Strg-Shift-Entf oder gehen alternativ in die Einstellungen, klicken auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ und schließlich auf die SchaltflĂ€che „Browserdaten löschen“ unter „Datenschutz“. WĂ€hlen Sie nun den gewĂŒnschten Zeitraum aus, fĂŒr den Sie den Cache löschen möchten, und entfernen Sie alle Haken außer bei „Bilder und Dateien im Cache“. Mit einem Klick auf „Browserdaten löschen“ entfernen Sie alle gewĂŒnschten Cache-Daten.

Cache leeren in Mozilla Firefox

Auch Firefox setzt auf die Tastenkombination Strg-Shift-Entf. Alternativ gehen Sie in die Einstellungen, wĂ€hlen den Reiter „Datenschutz“ aus und klicken auf „kĂŒrzlich angelegte Chronik“. Nun öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie den Löschungszeitraum bestimmen können. Per Klick auf den Pfeil neben „Details“ öffnen sich mehrere Optionen. Achten Sie darauf, dass ein Haken bei „Cache“ gesetzt ist – andere Teile der Chronik können ebenfalls nach Belieben entfernt werden –, und klicken Sie auf „Jetzt löschen“.

Cache leeren in Safari

Der Shortcut fĂŒr den Safari-Cache ist ein wenig anders. Mit cmd-alt-E (Strg-Alt-E bei Windows-PCs) gelangen Sie direkt zur Abfrage. Wenn Sie den Cache löschen wollen, bestĂ€tigen Sie dies mit der Eingabetaste. FĂŒr manuelles Löschen des Cache mĂŒssen Sie zunĂ€chst das EntwicklermenĂŒ ĂŒber die erweiterten Safari-Einstellungen sichtbar machen. Im nunmehr sichtbar gewordenen MenĂŒpunkt „Entwickler“ wĂ€hlen Sie „Cache-Speicher leeren“ aus.

Cache leeren in Microsoft Edge

Seit Windows 10 kennt Microsoft die Internet-Explorer-Alternative Edge, die sich nun mehr und mehr verbreitet und den vormaligen, stark veralteten Windows-Standard (endlich) ablöst. Auch hier können Browserdaten gelöscht werden. Klicken Sie auf die SchaltflĂ€che mit den drei Punkten in der rechten oberen Ecke des Edge-Fensters und dann auf „Einstellungen“. Hier finden Sie den Eintrag „Browserdaten löschen“ – klicken Sie auf „Zu löschendes Element auswĂ€hlen“. Nun wĂ€hlen Sie aus, welche Komponenten entfernt werden sollen, und bestĂ€tigen dies mit der SchaltflĂ€che „Löschen“. NatĂŒrlich können Sie ebenso die bereits bekannte Tastenkombination Strg-Shift-Entf verwenden, um diesen Vorgang abzukĂŒrzen.

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast tĂ€glich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natĂŒrlich immer live dabei!

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner fĂŒr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner fĂŒhren diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und fĂŒhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurĂŒckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website fĂŒr dich am interessantesten und nĂŒtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen fĂŒr die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral ĂŒber eine BenutzeroberflĂ€che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die AktivitĂ€tenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.