Was ist Suchmaschinenoptimierung?

wie-funktioniert-suchmaschinenoptimierung
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) umfasst alle Maßnahmen von Websites, um in den Suchergebnissen auf den vordersten Plätzen zu laden. Diese Optimierung betrifft Maßnahmen auf der eigenen Site (on page), wie Inhalt, Aufbau, Design und User Experience, sowie Off-Page-Maßnahmen, unter anderem in sozialen Medien und durch gezieltes Linkbuilding. Nennenswerte Erfolge zeigen sich in der Regel nach mehreren Monaten.

Sinnvolle Suchergebnisse durch SEO

Wer im Netz gefunden werden will, muss auch gesucht werden können – eine alte Weisheit, die nie so wichtig war wie heute. Das Suchverhalten ändert sich ständig, nicht zuletzt durch mobiles Surfen und den wachsenden Anteil von Voice Search. Suchmaschinenoptimierung oder SEO (Search Engine Optimization) umfasst eine Reihe technischer und inhaltlicher Maßnahmen zur Verbesserung des Suchmaschinenrankings. Je weiter vorne sich die eigene Website, der eigene Content platziert, desto wahrscheinlicher erhält man Klicks, Conversions und potenzielle Geschäftsabschlüsse. Generell wird zwischen On-Page-Maßnahmen und Off-Page-Maßnahmen unterschieden.

On-Page-Maßnahmen

Welche Faktoren das Ranking exakt und in welchem Umfang beeinflussen, ist unbekannt. Experten sprechen von über 200 Faktoren, bestätigt wurden diese von offizieller Seite, wie Google, allerdings nie. Beim Vergleich erfolgreicher Sites kristallisieren sich allerdings einige überaus sinnvolle On-Page-Maßnahmen heraus:

  • Content: Der Inhalt der jeweiligen Seite will einzigartig, genau, vollständig und relevant sein. Bloßes Kopieren von anderen Seiten, mit Suchbegriffen überladene Texte („Keyword-Stuffing“) oder irreführende Inhalte werden abgestraft.
  • Aufbau: Eine nachvollziehbare, hierarchische Menüstruktur schafft Übersicht und wird zudem durch eine Sitemap dargestellt. Interne Verlinkungen orientieren sich an dieser Struktur.
  • Design: Sämtliche Seiten und Inhalte wollen auf allen Endgeräten ohne Qualitätseinbußen angezeigt werden. Die User Experience ist der Schlüssel zum Erfolg.

Off-Page-Maßnahmen

Aber auch abseits der eigenen Website kann die Position der eigenen Marke sowie das Vertrauen in diese gestärkt werden:

  • Linkbuilding: Qualität statt Quantität versucht Backlinks auf die eigene Website durch Autoritäten im jeweiligen Fachgebiet zu erzielen.
  • Social Media: Starke Präsenz auf Facebook, Twitter und Instagram mit User-Interaktion und regelmäßig aktualisierten Inhalten schafft Vertrauen und Kundenbindung.
  • GMB: Local-SEO-Maßnahmen via Google My Business sorgen für Übersicht und Aktualität durch Regionalität. Übersichtliche Listings, regelmäßige News und Feedback auf Kundenfragen funktioniert immer.

SEO braucht Zeit

Suchmaschinenoptimierung klappt nicht von heute auf morgen. Sämtliche Inhalte und Veränderungen müssen erst von den Suchmaschinen registriert und verarbeitet werden. Während sich erste Erfolge bereits binnen weniger Monate einstellen können, zeigt sich der nachhaltige Effekt oft erst nach einem halben Jahr und länger. Laufende Veränderungen am Suchalgorithmus machen SEO zudem zu einer Daueraufgabe. Wer sich stets informiert und laufend adaptiert, spielt vorne mit.

Tags:

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!