Kleine Kanäle können neues Youtube-Analysetool nutzen

Werbeagentur Pinzweb.at GmbH & Co KG

„Other Videos your Audience watched“ auch für kleine Kanäle verfügbar

Für Youtuber, die ihren Kanal klickstark halten möchten, ist es wichtig, immer wieder neue Inhalte zu bieten und auf Themen einzugehen, für die sich ihre Zielgruppe interessiert. Um zu erfahren, welche Themen dies sind, gibt es mehrere Ansätze. Zum einen kann die Zielgruppe selbst befragt werden, welche Inhalte sie gerne sehen möchte. Zum anderen aber bieten sich mehrere Analysemöglichkeiten an. Eine sehr hilfreiche Funktion, nämlich „Other Videos your Audience watched“, war lange Zeit jedoch nur großen Youtube-Kanälen mit einer entsprechend umfangreichen Followerschaft vorbehalten.

Mit dieser Analysefunktion können Youtube-Betreiber herausfinden, welche Inhalte die eigenen Abonnenten noch auf anderen Youtube-Kanälen konsumieren. So lässt sich leicht ein Profilbild darüber erstellen, für welchen Content sich diese interessieren und welche Themen mitunter noch abgedeckt werden sollten. Auch Trends lassen sich auf diese Weise sehr schnell erkennen, um darauf mit eigenen Videos reagieren zu können. Die beliebte Analysefunktion steht seit August 2022 auch kleineren Kanälen offen und birgt damit viel Potenzial, mehr aus dem eigenen Youtube-Kanal herauszuholen.

Weitere Funktionen geplant oder schon integriert

Mit der Herabsetzung des Schwellenwertes für die Funktion Other Videos your Audience watched, hat Youtube angekündigt, auch noch einige weitere Neuerungen integrieren zu wollen. So soll die Analyse in Zukunft auch eine Filterfunktion nach Youtube-Format beinhalten – also etwa Shorts, Live oder VOD. Außerdem sind neue Formate wie Sticker und Textfilter geplant, die als Beiträge der Community genutzt werden können. Die Testphase dazu läuft bereits.

In den letzten Updates von Youtube zeigt sich immer mehr, dass vor allem den Youtube Shorts mehr und mehr Gewichtung beigemessen wird, aber auch der Konsumation auf mobilen Geräten. Auf Android- und iOS-Geräten kann beispielsweise seit Kurzem auch in Short-Videos nach Keywords bzw. Tags gesucht werden. Gerade das Format der Youtube Shorts, das auf die Videolänge von nur 60 Sekunden begrenzt ist, bietet viel Potenzial für Unternehmen, die der Social-Media-Aktivität weniger Zeit einräumen können. Denn damit lässt sich auch mit Kurzbeiträgen arbeiten, um dennoch eine große Reichweite zu erzielen. Möchten Sie wissen, ob ein Youtube-Kanal Ihrem Unternehmen helfen kann, neue Kunden zu erreichen, dann kontaktieren Sie uns gerne für einen kostenlosen Beratungstermin!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!