Ist ein neues Google Core Update geplant?

Ist ein neues Google Core Update geplant?
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Steht ein neues Google Core Update an?

Webseiten in aller Welt richten sich nach den Vorgaben, die Google hinsichtlich seines Suchalgorithmus macht. Denn wer in der wohl wichtigsten Suchmaschine der Welt gefunden werden möchte, sollte auch den gewünschten Qualitätsanspruch von Google mit seiner Webseite erfüllen. Die Kriterien dafür, welche Webseiten aber ganz vorne im Suchindex auftauchen und welche weiter hinten gereiht sind, ändern sich von Zeit zu Zeit. Suchmaschinenoptimierer und Webseitenbetreiber tun gut daran, auf diese Veränderungen zu reagieren, um keine Positionen in den Suchergebnissen einzubüßen. Aktuell mehren sich die Anzeichen dafür, dass wieder ein neues Google Core Update anstehen könnte. 

Quality Rater Guidelines bereits geändert

Ein wichtiges Anzeichen dafür, dass Google wohl wieder eine Veränderung seiner Gewichtungen im Suchalgorithmus plant, scheint die Änderung der Quality Rater Guidelines zu sein. Dabei handelt es sich um die Vorgaben, anhand derer Websites analysiert und bewertet werden. Eine wesentliche Veränderung gab es beispielswiese in der Unterkategorie Groups of People. Hier wird der Content aus dem Bereich Your Money, Your Life nun breiter gefasst. So werden in Zukunft mehr soziokulturelle Hintergründe berücksichtigt.

Ein weiterer Bereich, in dem es Veränderungen gab, ist der der Bewertungen. So reicht es in Zukunft nicht mehr alleine, möglichst viele positive Bewertungen aufzuweisen. Je detaillierter diese auch beschrieben sind, umso positiver wirkt sich dies auch auf die Webseite aus. Damit soll wahrscheinlich auch dem künstlichen Pushen der Reputation etwa durch erkaufte Bewertungen entgegengewirkt werden.

Darüber hinaus wurden die Guidelines auch dahingehend geändert, was Seiten mit niedrigem Qualitätsstandard betrifft. Hier gibt es nun genauere Vorgaben insbesondere in Bezug auf Content, der beleidigende oder entmenschlichende Stereotypen bedient, aber auch hinsichtlich Doxing und der Verbreitung von Desinformationen.

SEO-Experten bleiben wachsam Ob Google nicht nur seine Quality Rater Guidelines ändert, sondern bald auch ein Google Core Update ansteht, bleibt bislang ungewiss. Fest steht nur, dass es in der Vergangenheit bereits öfters der Fall war, dass Google Core Updates in zeitlicher Folge zu Änderungen der Guidelines erfolgt sind. Allerdings war dies nicht immer der Fall. Betreiber von Webseiten und Suchmaschinenoptimierer sind allerdings in Alarmbereitschaft, um schnell reagieren zu können, sollte sich die Vermutung als wahr herausstellen. Wenn auch Sie wissen möchten, ob Ihre Webseite für mögliche neue Google Updates gerüstet ist, kontaktieren Sie uns gerne für einen kostenlosen Beratungstermin!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!