Große Website-Herausforderungen einfach meistern

pinzweb news
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Große Website-Herausforderungen einfach meistern

Welche Themen beschäftigen Website-Betreiber eigentlich wirklich? Welche Herausforderungen sind Teil der täglichen Arbeit? Drei Themen treiben besonders of Sorgenfalten auf die Stirn: Cybersecurity, Geschwindigkeit und Seitenwachstum. Was kann man effektiv tun, um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein, um sich umfassend zu schützen und neuen Entwicklungen lässig entgegenblicken zu können? Hier sind ein paar Tipps für die größten Website-Herausforderungen der Gegenwart.

Sicherheit im Netz

Cybersecurity nimmt eine immer zentralere Rolle ein. Jüngste Berichte zeigten beispielsweise, dass seit Ausbruch der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Umschichtungen im Arbeitsleben – Stichwort „Home Office“ – Fälle der Cyberkriminalität sowie von Betrugsversuchen deutlich zunahmen. Innovative Technologien auf dem neuesten Stand der Technik mit allen relevanten Sicherheitsupdates sind Pflicht, egal ob CMS, Hosting oder Datenbank. Vollste Aufmerksamkeit bei einlangender Korrespondenz, Aufmerksamkeit und Hausverstand gehört so und so dazu. Folgende Faktoren wollen unbedingt beachtet werden:

  • Komplexe Passwörter bleiben wichtig. Eine ungefähre Länge von acht Zeichen in zusammenhangloser Kombination lässt sich in der Regel schwer bis gar nicht entschlüsseln.
  • SSL-Zertifikate sollten zur Grundausstattung moderner Websites gehören.
  • Für sämtliche Apps und Anmeldungen ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein Muss.
  • Sämtliche Content Management Systeme, aber auch PHP funktionieren mit frischen Updates am besten. Lässt man sich zu viel Zeit beim Installieren neuer Versionen, steigt das Hacking-Risiko aufgrund nicht geschlossener Sicherheitslücken deutlich.
  • Viele CMS-Anbieter verfügen mittlerweile über eine Fülle an Malware-Scanner-Plugins. Diese stellen etwaige Angriffsversuche unmittelbar fest und ermöglichen schnelle, unmittelbare Reaktionen.

Mehr Power, mehr Geschwindigkeit

Das Speed-Thema ist wichtiger denn je und bestimmt bereits vertraut. Je länger es dauert, bis eine Seite lädt oder den gewünschten Content aufbaut, desto höher ist die Absprungrate bzw. desto geringer ist die Chance des intendierten Handlungserfolgs. Gerade in der Welt mobiler Endgeräte gilt diese Weisheit mehr denn je. Geschwindigkeit in Verbindung mit Mobil-Flexibilität (z.B. Responsive Design) gehört daher zum Fundament jeder Website. Optimierte Caching-Lösungen und kompletter Fokus auf ideale Performance bilden das Rückgrat sämtlicher Bemühungen. Ebenso kann über ein Content Delivery Network nachgedacht werden, um durch lokale Nähe noch schnelleren Zugriff auf das eigene Angebot zu ermöglichen. Hier ist schnelles und umfassendes Handeln gefragt, denn ab kommendem Jahr spielt die Geschwindigkeit als Teil von Googles Page Experience Update eine noch größere Rolle für die Positionierung in den Suchergebnissen.

Erwarteter und unerwarteter Seitenwachstum

Eigentlich sollte die Expansion der eigenen Website eine schöne Angelegenheit sein. Wer möchte nicht neue Zielgruppen, neue Userschichten erschließen? Mit der Zunahme von Traffic nehmen unter Umständen auch die Probleme zu. Steigende Zugriffe können sich negativ auf die Performance auswirken. Ob diese nun aus vorhersehbaren Gründen (organisch oder durch saisonal bedingte Spitzen) oder unerwartet (plötzliche Booms oder virale Popularitätsschübe) geschehen, ist häufig unerheblich, denn Handlungsbedarf besteht sofort. Zu beachten wäre:

  • Wird die Seite langsamer, steht meist eine umfassende Optimierung ins Haus. Diese reicht von der Entfernung überholter oder nicht benötigter Plugins über Datenbank- und Query-Überarbeitungen bis zu komplexen Code-Edits.
  • Sollte das nicht helfen, wäre unter Umständen das Hosting-Paket zu überdenken. Viele Hoster bieten verschiedene Angebote je nach Traffic und Leistungsbedarf. Ebenso könnte ein kompletter Host-Wechsel helfen.
  • Caching deckt unerwartete Spikes ab, indem es die allgemeine Ladegeschwindigkeit verbessert und Serverressourcen zugleich nachhaltig schont.
  • Content Delivery Networks und Cloud-Autoscaling verringern Wartezeiten beim Abruf und stellen im Bedarfsfall mehr Ressourcen zur Verfügung. So können plötzlich explodierende Zugriffszahlen umfassend abgedeckt werden.

Meistern Sie sämtliche Website-Herausforderungen mit der pinzweb Werbeagentur an Ihrer Seite! Wir bieten maßgeschneiderte Hosting-Lösungen, erarbeiten umfassende und individuelle Sicherheitskonzepte, und sorgen für nachhaltig mehr Geschwindigkeit in allen Web-Bereichen. Gerne laden wir Sie zu einem kostenlosen Beratungsgespräch ein!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

    Scroll to Top
    %d Bloggern gefällt das: