Content Marketing Tools für klare Kommunikation

Content Marketing Tools für klare Kommunikation

Online-Potenziale dank der richtigen Content Marketing Tools heben

Die grundlegende Funktionsweise von Content Marketing bietet für Unternehmer und auch Marketingverantwortliche Potenziale, die reizvoller nicht sein könnten. In der Theorie klingt es sehr einfach: Wer genügend und guten Content produziert und veröffentlicht, kann sich schon bald über Besucher auf der Webseite und steigende Umsätze freuen. Und das alles, ohne für teure Werbeeinschaltungen und Inserate bezahlen zu müssen.

Tatsächlich hat sich an dieser Funktionsweise seit Aufkommen des Suchmaschinenmarketing wenig geändert. Doch erfahrene Content-Marketer wissen, dass es auch nicht mehr ganz so leicht ist, die gewünschten Ziele zu erreichen, wie es vielleicht in der Anfangszeit war. Denn auch der Mitbewerb schläft nicht und zudem werden Konsumentinnen und Konsumenten auch in Bezug auf die Inhalte, die sie lesen möchten, anspruchsvoller.

Strategiefindung gerade in größeren Unternehmen schwierig

Während in kleineren Firmen häufig nur eine Person für das Content Marketing verantwortlich ist, gestaltet sich dieses Themenfeld in größeren Betrieben deutlich komplexer. Denn, wenn viele verschiedene Abteilungen Content produzieren, überschneiden sich die Themen häufig und die Gefahr ist groß, dass der rote Faden im Firmenblog schnell verlorengeht. Nicht zuletzt deshalb tendieren immer mehr Unternehmen dazu, einen Newsroom einzurichten, in dem die Content-Strategie klar abgestimmt wird und verwandte Themen gemeinsam erarbeitet werden können. Nicht immer handelt es sich dabei um einen physischen Raum. Auch Content Marketing Tools können diese Funktion übernehmen.

Content Marketing Tools als Teil der Contentstrategie

Je nach Unternehmensausrichtung lassen sich verschiedene Tools in die Contenterstellung mit einbinden:

Contentbird: Ein Klassiker unter den Content Marketing Tools. Hiermit lassen sich nicht nur Workflows definieren und Briefings zu jedem Artikel hinterlegen, sondern die Plattform bietet einige Funktionen, um die Qualität der erarbeiteten Texte zu steigern.

Scompler: Das Content Command Center von Scompler erleichtert mit seinem Redaktionsplan, Redaktionskalender sowie einem virtuellen Newsroom die Contentplanung. Eine besondere Funktion ist darin gegeben, Personas anlegen zu können, um die Zielgruppen damit noch gezielter ansprechen zu können. Content Studio: Bei Content Studio handelt es sich um ein deutlich schlankeres Tool, das jedoch mit Übersichten hilft, den Überblick über die Aktivitäten zu bewahren.

Dazu bietet es einige Funktionen, um Trends zu erkennen und Ideen für Content zu recherchieren sowie direkt auf verschiedenen Kanälen zu veröffentlichen.

Auf welches Content Marketing Tool auch gesetzt ist; wesentlich ist für Unternehmen jeder Größe vor allem, eine klare Contentstrategie zu definieren und zu verfolgen. Nichts stellt eine größere Herausforderung für das Onlinemarketing dar, als wenn interne Verantwortlichkeiten nicht geklärt sind oder Abteilungen nicht miteinander reden. Als Webagentur übernimmt pinzweb die Betreuung im Content Marketing für namhafte Unternehmen. Setzen auch Sie auf klare Online-Kommunikation und vereinbaren gleich Sie einen kostenlosen Beratungstermin!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!