WordPress-Mutterunternehmen Automattic übernimmt tumblr

tumblr
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

WordPress-Mutterunternehmen Automattic übernimmt tumblr

Der Name Automattic dürfte im Web-Bereich eher Insidern und Experten ein Begriff sein. Tatsächlich gehören mehrere namhafte Marken zum etablierten Development-Konzern, darunter WordPress, das wohl bekannteste und beliebteste Content-Management-System weltweit. Nun übernimmt Automattic die nicht minder populäre Blogging-Plattform tumblr. Die Funktionsweise soll allerdings gleich bleiben.

Was ist tumblr?

Einfaches Veröffentlichen und Teilen von Inhalten aller Art war und ist die Grundidee von tumblr. 2007 von David Karp und Marco Arment gegründet, dient es als Plattform für das Bloggen von Texten, Bildern, Videos, Zitaten, Links und Audiodateien. tumblr-Blogs lassen sich per Klick rebloggen und scheinen somit – samt Hinweis auf den Original-Blogger – im eigenen tumblr-Blog auf. Die überwiegend junge Community wuchs schnell und verzeichnete im Januar 2014, kurz nach der Übernahme durch Yahoo um einen geschätzten Betrag von ca. 990 Millionen US-Dollar, bis zu 100 Millionen tägliche Einträge. In den letzten Jahren schrumpfte das Content-Volumen allerdings, und so verlor tumblr nach dem Verbot von „Erwachseneninhalten“ Ende 2018 in etwa ein Drittel seiner Nutzer. Mit der Übernahme durch Automattic bemüht man sich zu einstigen Höhen zurückzukehren.

Was müssen tumblr-User jetzt wissen?

Automattic möchte die Blogging-Plattform konsequent weiterentwickeln und verbessern. Auf rein technischer Ebene verändert sich für bestehende Nutzer somit vorerst nichts. Selbst das Team bleibt bestehen, denn alle Mitarbeiter wurden übernommen. Durch die Übernahme ändern sich nun allerdings die AGB und die Datenschutzbestimmungen mit 26. September 2019. Bestehende Nutzer können ihren Blog bis zum 25. September 2019 exportieren und löschen, danach gelten automatisch die neuen Bestimmungen.

 

Kennen Sie bereits die vielen Vorteile von WordPress, das, wie tumblr, zu Automattic zählt? Auf der Suche nach dem passenden Content-Management-System für Ihre Website berät Sie das Team der pinzweb Werbeagentur umfassend und persönlich – gerne im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgesprächs!

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top