SOCIAL
MEDIA WALL
#pinzweb

4 Tipps für die Auswahl der richtigen Domain

Wussten Sie, dass man bis zum Jahr 1995 Domains kostenlos registrieren konnte? Tja, das ist heute leider nicht mehr so. Je nach Domainendung unterscheiden sich die Kosten. Das ist aber nicht das einzige, was es bei der Auswahl für die richtige Domain zu beachten gilt.


Tipp 1: Welche Domains kann ich nutzen?

Um eine Domain, also z.B. pinzweb.at zu nutzen, muss diese vorher registriert werden. Das kannst du gerne uns überlassen. Allerdings muss diese noch frei sein – sprich, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Um das zu testen, kannst du z.B. eine WHOIS-Abfrage starten: https://www.nic.at/de/meine-at-domain/domain-suche/whois.

 

Tipp 2: Wie soll meine Domain nun lauten?

Das ist unter anderem eine Sache des Marketings. In den meisten Domainnamen kommen natürlich der Unternehmensname vor. So wird die Domain später auch zu einem Teil des Markennamens oder kann sogar der Markenname sein (pinzweb.at :-)) Ob es Sinn macht in deiner Domain spezielle Keywords (für Suchmaschinen) einzubringen? Grundsätzlich ja, allerdings ist man auch sehr eingeschränkt, wenn man sein Spektrum später erweitern will. Deshalb sollte auch der Domainname kein Phantasiegebilde sein, sondern wirklich durchdacht werden.

 

Tipp 3: Die richtige Domainendung?

Hier wird‘s dann schon kniffliger, mittlerweile gibt es nämlich schon unzählige Endungen für Domains. Hier sollte man auf die Ausrichtung des Unternehmens achten. Führen Sie z.B. einen Shop mit Zielgruppe in Österreich, also eine lokale Ausrichtung, empfiehlt sich .at als Domainendung. Wenn sich allerdings Ihre Leistungen international ausrichten, dann ergibt sich z.B. eine .com Domain. Für jede Domainendung bzw. Art dieser gibt es Vor- und Nachteile was die Suchmaschinenoptimierung angeht. Um hier auf die richtige Strategie zu setzen, empfiehlt es sich Ihre Werbeagentur pinzweb.at gleich von Anfang an in Ihr Projekt zu involvieren.

 

Tipp 4: Perfekt – Sie haben Ihre Wunschdomain gefunden. Und jetzt?

Was sich oft empfiehlt ist, dass man, wenn man mal die richtige Domain gefunden hat, gleich mehrere TLDs registriert – also Top-Level-Domains, sprich Domainendungen. Aus dem einfachen Grund, dass man von vorneherein verhindert, jeweilige Domains an die Konkurrenz oder andere Nutzer zu verlieren. Sind sie einmal registriert, ist die Übernahme oft mit hohen Kosten verbunden.

 

Ein späterer Domainwechsel, vor allem umso mehr Zeit vergeht, ist eine heikle Angelegenheit, daher sollte man gleich zu Beginn die richtige Wahl treffen. Gerne beraten wir Sie um für Ihren Onlineauftritt den richtigen Domainnamen bzw. die richtige Domainendung zu finden!


Zurück

Seite drucken
pinzweb.at GmbH & Co KG
Raiffeisenstraße 4, A-5671 Bruck a. d. Glstr.
Rögergasse 34/6, A-1090 Wien
Telefon: +43 6545 20340
Fax: +43 6545 20340 - 1
E-Mail: office@pinzweb.at
Diese Webseite verwendet Cookies.
Hier klicken für mehr Informationen.
Schließen