SOCIAL
MEDIA WALL
#pinzweb

Facebook Instant Articles nun auch für AMP & Apple News

Vor zwei Jahren begann Facebook mit seiner Instant Articles-Offensive. Die Idee dahinter: Ladezeiten zu verkürzen und somit gerade auf mobilen Endgeräten Zeit und Nerven sparen. Artikel konnten und können direkt auf Facebook veröffentlicht und somit in der App des Social-Media-Giganten angezeigt werden. Nun gibt es eine neue offizielle Erweiterung, die eine Übertragung in Googles AMP-Format ermöglicht. Apple News soll in wenigen Wochen folgen.


SDK, öffne dich!

Laut Facebook reagiert man auf einen vielfach geäußerten Wunsch von Medienpartnern, die sich umfassende Übertragungsmöglichkeiten wünschten. Mit der Erweiterung für das Software Development Kit, kurz SDK, das Verlage aktuell zur Erstellung und Veröffentlichung von Instant Articles verwenden, ist es somit nun möglich, entsprechende Inhalte direkt in das AMP-Format von Google zu übertragen. Das PHP-Tool arbeitet mit dem Markup-Code von Instant Articles und generiert daraus direkt einen AMP-tauglichen Code. Schon bald soll das SDK auch für Apple News geöffnet werden.


Deswegen öffnet Facebook sein SDK

Warum aber öffnet Facebook sein Software Development Kit gerade jetzt für die Mitbewerber Google und Apple? Während viele deutschsprachige Verlage Instant Articles erst nach und nach für sich entdecken, sind einige der Pioniere aus dem Jahr 2015 schon wieder abgesprungen, darunter die New York Times und der Guardian. Zu den Hauptproblemen dürfte die unmögliche Einbindung von Paid Content zählen. Schließlich macht es für diese und andere Medienunternehmen keinen Sinn, Inhalte, die sich ansonsten hinter einer Paywall befinden, kostenlos via Facebook anzubieten. Zudem leidet die Erkennbarkeit der Marke unter der Instant-Articles-Darstellung. Es darf somit vermutet werden, dass Facebook durch diesen neuen SDK-Service bestehende Instant-Articles-Nutzer behalten und abgesprungene Pioniere zurückgewinnen möchte.

Ob Instant Articles, AMP oder Apple News, verkürzen Sie die Ladezeiten Ihrer Inhalte mit der pinzweb Werbeagentur GmbH & Co KG. Wir sorgen für mehr On-Page- und Off-Page-Speed dank optimierter Designs und optimalem SDK-Einsatz. Neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Beratungsgespräch!

Autor: Oliver Resl


Zurück

Seite drucken
pinzweb.at GmbH & Co KG
Raiffeisenstraße 4, A-Bruck a. d. Glstr.
Radetzkystraße 11/7, A-1030 Wien
Telefon: +43 6545 20340
Fax: +43 6545 20340 - 1
E-Mail: office@pinzweb.at
Diese Webseite verwendet Cookies.
Hier klicken für mehr Informationen.
Schließen