Sie befinden sich im Ausland/Hotel, oder außer Haus/hinter einer Firewall

Programmer working about software cyberspace
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

Es kann vorkommen, dass im Ausland in einem Hotel, oder hinter einer Firewall bestimmte Ports gesperrt sind. Beim Postausgangsserver (SMTP) kann statt Port 25 auf Port 587 ausgewichen werden. Kontrollieren Sie im Webmail ob Sie tatsächlich keine Mails senden können.

Meistens bekommen Sie beim Versenden folgende Fehlermeldung:
Fehlernummer 0x80042109

Empfehlen können wir den verschlüsselten Versand Ihrer Mails.

Auch viele Internetprovider sperren SMTP Ports.

Bitte kontaktieren Sie Ihren Internetprovider ob dieser den Mailversand Ihrer Domain auf bestimmten Ports blockiert.
Dies ist häufig bei Mobilfunk-Providern oder bestimmten DSL Modems der Fall.

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!

Scroll to Top