Bei meinem CNAME-Eintrag wird immer die Domain angehängt! Was tun?

Hacker working using computer with codes
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Um dies zu verhindern müssen Sie bei allen FQDNs im Feld “Wert” einen abschließenden Punkt machen.
Dies gilt vor allem Für CNAME und für MX-Einträge.

Beispiel:

Wenn Sie zB Google Apps für Ihre Domain “domain.at” verwenden möchten, müssen Sie einen CNAME-Eintrag mit dem Wert “ghs.googlehosted.com” setzen.
Wenn Sie dies ohne Punkt machen, lautet der Eintrag immer “ghs.googlehosted.com.domain.at”.
Aus diesem Grund muss der Wert unbedingt mit einem Punkt abgeschlossen werden: “ghs.googlehosted.com.”

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!