Bedeutet AMP das Ende von Responsive Webdesign?

beautiful young girl with virtual reality VR headset on the street.
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest

AMP – Accelerated Mobile Pages

AMP, die Kurzform für „Accelerated Mobile Pages“ (zu Deutsch „beschleunigte mobile Seiten“), ist ein von Google ins Leben gerufenes Open-Source-Projekt, das die Geschwindigkeit von schriftlichen Inhalten auf Websites deutlich erhöhen soll. Angenehmer Nebeneffekt für mobile User: deutlich höhere Benutzerfreundlichkeit. Dank spezieller Markup-Sprache kann AMP Textinhalte beim Laden einer Seite priorisieren und langsame Skripte unterbinden. Performance ist hier deutlich wichtiger als SEO, Marketing und andere Formen der Web-Optimierung.


Kein Konkurrent für Responsive Webdesign

Entgegen anfänglicher Befürchtungen, AMP könnte Responsive Webdesign ablösen und somit mühevolle Programmierarbeit wertlos machen, hat sich mittlerweile herausgestellt, dass dies nicht der Fall sein dürfte. Während Responsive Webdesign durch einmalige Programmierung auf allen Endgeräten verfügbar ist, würde AMP einen älteren Standard aufgreifen und neben einer regulären Website eine eigene mobile Website erfordern. Außerdem ist AMP aktuell nur mit den größten Browsern kompatibel und rein auf die Textebene konzentriert. Optische Vorzüge gehen weitestgehend verloren – der Design-Aspekt bleibt auf der Strecke.


Was wird AMP tatsächlich bewirken?

Noch ist es zu früh zu sagen, was AMP tatsächlich bringen wird. Vermutlich dürfte das Google-Projekt in Konkurrenz mit Facebook Instant Articles und Apple News treten, die auf ebenso niedrige Ladezeiten setzen und gleichzeitig ihre Inhalte direkt in die jeweiligen Web-Plattformen integrieren. Als Open-Source-Format hat AMP sicherlich gute Chancen als Sieger hervorzugehen. Außerdem ist es, im Gegensatz zu den beiden erwähnten Konkurrenten, Web-kompatibel und kann mit Analytics sowie Werbung verbunden werden.

Möchten Sie wissen, ob AMP für Ihren Online-Auftritt relevant ist? Arbeiten Sie bereits mit Responsive Webdesign? Vereinbaren Sie ein
unverbindliches Beratungsgespräch mit den Experten von pinzweb.at und machen Sie einen wichtigen Schritt in die Web-Zukunft!
Autor: Oliver Resl

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Fast täglich gibt es Neues, Faszinierendes rund um’s Online-Marketing, neueste Technologien und mehr zu berichten – und mit der Werbeagentur pinzweb.at GmbH & Co KG sind Sie natürlich immer live dabei!